Kontakt
Telefon: 089 / 37 15 83 50
Telefax: 089 / 37 15 83 54
E-Mail:
Startseite | Kontakt | Impressum
:: NAVIGATION ::

:: AKTUELLES ::

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Manche Menschen grillen nicht im Freien - das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info HANSA
Modern, komfortabel, unkompliziert: Das sind die HANSA-Neuheiten für die Dusche. Mehr

Info burgbad
Kollektion Coco hat den German Design Award 2017 in der Kategorie Bath and Wellness gewonnen. Mehr


Heizungswartung

Eine Heizungswartung zahlt sich langfristig immer aus

Heizungswartung

Schon in der EnEV (Energieeinsparverordnung) 2009 im § 11 Absatz 3 ist festgelegt, dass die regelmäßige Wartung der Heizungsanlage zu den Pflichten eines jeden Betreibers einer Heizungs- und Warmwasseranlage gehört. Sollten solche Überprüfungen unregelmäßig gemacht bzw. vernachlässigt werden, erlöschen zum einen die Garantieansprüche der Anlagenhersteller, zum anderen ist im Schadensfall von einer vollständigen Haftung für verursachte Schäden bzw. Kosten auszugehen.

Gerade bei den langjährigen Garantien auf Heizungsanlagen wie zum Beispiel eines neuen Heizkessels, sollte eine jährlich durchgeführte und dokumentierte Wartung vorliegen, um im Schadensfall Garantieansprüche geltend machen zu können.

Weitere Gründe für eine regelmäßige Heizungswartung

Auszug EnEV 2009 § 11 Absatz 3 - Aufrechterhaltung der energetischen Qualität

EnEV (3) Anlagen und Einrichtungen der Heizungs-, Kühl- und Raumlufttechnik sowie der Warmwasserversorgung sind vom Betreiber sachgerecht zu bedienen. Komponenten mit wesentlichem Einfluss auf den Wirkungsgrad solcher Anlagen sind vom Betreiber regelmäßig zu warten und instand zu halten. Für die Wartung und Instandhaltung ist Fachkunde erforderlich.
  • Die allgemeine Lebensdauer der Heizungsanlage steigt stark an.
  • Die Mieter und die Bewohner der Wohngebäude leben sicherer.
  • Eine Energieersparnis von bis zu fünfzehn Prozent lässt sich bei einer optimal eingestellten Heizungsanlage sparen:
    • Sie sparen bares Geld.
    • Da Sie den Energieverbrauch verringern, schonen Sie die Umwelt durch weniger Schadstoffemissionen.
  • Sie beugen größeren Schäden an der Heizungsanlage vor und schützen sich so vor hohen Investitionen durch zu spät veranlasste Reparaturen.

Sie sehen, eine periodische Wartung lohnt sich in jedem Fall. Damit keine der regelmäßigen Wartungen vergessen wird, empfiehlt es sich, einen langfristigen Wartungsvertrag abzuschließen. Hierbei sollten Sie nur renommierten Fachhandwerksunternehmen vertrauen. Nur so können Sie sicher sein, dass alle Einstellungen korrekt, alle Komponenten sicher geprüft und alle Leistungen ordnungsgemäß dokumentiert werden. Denn darauf kommt es an. Wissen Sie noch, wann Ihre Heizungsanlage zuletzt geprüft wurde? Wenn Sie sich unsicher sind, sollten Sie jetzt einen Termin mit uns vereinbaren.

Ich möchte eine Kontaktaufnahme bezüglich einer Heizungswartung
 
Ich bitte um eine Meldung per
E-Mail
Telefon
 
Kontaktdaten:
Name: *
Telefon: *
E-Mail: *
 
 
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen. *
 
* Pflichtfelder

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen